Kurzfilme, Gespräch, Glaube und Leben – mit diesen vier Worten lässt sich das Projekt „blickwechsel“ von MET (Mannheimer Evangelisierungs-Team) beschreiben. Nach einer ersten Filmrunde 2019 mit international ausgezeichneten Kurzfilmen findet im Herbst 2022 eine zweite Serie mit neuen Filmen an vier Abenden statt.

Die Treffen stehen für einen Blickwechsel – für einen neuen, ermutigenden Blick auf das eigene Leben. Dabei geht es nicht in erster Linie um Glaubensinhalte, sondern um Themen, die uns alle beschäftigen, zum Beispiel um die Folgen von kriegerischen Auseinandersetzungen der Menschen.

Wer also Filme mag und davon ausgehend in guter Atmosphäre gerne mit anderen über Lebens- und Glaubensfragen ins Gespräch kommt, der sollte sich die Termine schon mal im Kalender eintragen. „Wir freuen uns über alle, die offen für Neues sind, die gerne Filme schauen und sich für die wichtigen Fragen des Lebens interessieren“, meint MET-Mitglied Ludger Fest aus dem Organisationsteam.

Termine:

  • Mittwoch, 14.9.
  • Mittwoch, 21.9.
  • Freitag, 30.9.
  • Montag, 10.10.

Uhrzeit: jeweils 19 bis ca. 20:30 Uhr

Ort: Haus der Katholischen Kirche im Quadrat F 2, 6
(gegenüber der Marktplatzkirche St. Sebastian)

Teilnahme: Die Teilnahme ist kostenlos. Die Abende bauen nicht aufeinander auf, können also auch einzeln besucht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Abende werden vom Mannheimer Evangelisierungsteam e. V. (MET) angeboten. MET ist eine lebendige Gemeinschaft von Christen im katholischen Stadtdekanat Mannheim. Die Mitglieder möchten ihre positiven Glaubenserfahrungen weitergeben und sich aktiv in das Netzwerk Kirche einbringen. Ganzheitliche Kleingruppen, lebendige Gottesdienste und Veranstaltungen zur Glaubenserneuerung gehören zu den Schwerpunkten ihrer Evangelisierungsarbeit.

Informationen:
Christina Müller
Telefon: 0621 15680-33
E-Mail: buero@m-et.de

Stefan Bentz
Telefon: 0621 622557
E-Mail: stefan.bentz@m-et.de